Walderlebnis in Hermagor

Juni 14 , 2019 /

Walderlebnis in Hermagor

Tag des Waldes in Hermagor

Ein Teil unseres Verkauf-Teams war am Donnerstag, 13.06.2019 beim Tag des Waldes in Hermagor am Wulfeniaplatz dabei. Ziel dieser Veranstaltung ist es, bei Kindern aus Kindergarten, Volks- und Mittelschulen Bewusstsein für den Wald, den Rohstoff Holz und die Holz- und Forstwirtschaft zu schaffen. Die Themen wurden von 20 Ausstellern zum Teil spielerisch aufbereitet und die Kinder und Jugendlichen durften auch viele Fragen stellen, die von unseren Mitarbeitern beantwortet wurden. Unter den Ausstellern waren u.a. auch die LFS Stiegerhof, das Holztechnikum Kuchl, die BFW FAST Ossiach und die HBLF für Forstwirtschaft Bruck.

zankl-team-walderlebnis-hermagor

Foto (c) by Leopold Salcher

steyr-zankl-hermagor wald-tag-hermagor-schulklassenmotorsägen-vorführen-walderlebnis

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Bezirksforstinspektor DI. Wilfried Strasser für die Durchführung und perfekte Organisation der Veranstaltung. Es war uns eine große Freude, den WaldbesitzerInnen der Zukunft und eventuellen Förstern oder Forstarbeitern einen Einblick in die Vielfalt der Landtechnik geben zu können.walderlebnis-hermagor-strasser-zankl

Der Wald als Wirtschaftsfaktor

Der Wald und der Rohstoff Holz sind lebensnotwendig für unsere Region. Die Bäume schützen vor Naturgefahren und sorgen für sauberes Wasser und eine gute Luft. Der Wald ist nicht nur Lebensraum für Pflanzen und Tiere sondern auch ein großer Wirtschaftsfaktor für uns. Unsere vielen Waldbesitzer in der Region wirtschaften ganz im Sinne der Nachhaltigkeit. Dazu gehört die richtige Auswahl der Baumarten, das optimale Pflanzverfahren und Naturverjüngung wo sie möglich und sinnvoll ist. Es ist wichtig, abzuschätzen, wie „alt“ der eigene Wald tendenziell werden soll und welche Bäume stark und hoch werden dürfen. In durchforsteten Wäldern können sich stabile Einzelbäume mit einem starken Wurzelsystem entwickeln. Das sorgt auch für ein lichtdurchflutetes und nicht zu dichtes Kronendach der Bäume, bei dem die richtige Menge Wasser auf den Boden gelangt und für ausreichend Flüssigkeit sorgt.

stiegerhof-lfs-walderlebnis-hermagor

Dir. Johannes Leitner von der LFS Stiegerhof zu Besuch

jagdhornbläser-Walderlebnisjäger-bezirk-hermagor

Viele Betriebe in unserer Region setzten auf den Rohstoff Holz. Die Holzbringung und auch die Be- und Verarbeitung von Holz sind ein wichtiger Motor in der Kärntner Wirtschaft.

hasslacher-team geigenbau-lesachtaltrachtenschmuck-handgemacht-kärntenholzbringung-hasslacherforstpflanzen-kaufen-kärntenvertreter-organisatoren-walderlebnis

Der Klimawandel stellt die Waldbesitzer stets vor große Herausforderungen. Im letzten Herbst mussten viele Waldeigentümer zusehen wie Sturm und Unwetter in kürzester Zeit ganze Waldparzellen „leergefegt“ haben. Die Waldbesitzer müssen sich zahlreichen Herausforderungen aufgrund des Klimawandels stellen. Waldeigentümer sollten ihren Wald gut kennen und bei regelmäßigen Rundgängen Schadholz ausfindig machen, das dann schnellstmöglich gehackt werden muss. Durch rechtzeitige und richtige Maßnahmen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für den Erhalt der ausgewogenen Vielfalt im Ökosystem Wald. Nur so kann auch der forstwirtschaftliche Ertrag langfristig gesichert werden.

schulklasse-walderlebnistag-des-waldes-hermagorschüler-stiegerhof-tag-waldes

ZANKL – der richtige Partner für Forsttechnik

Mit uns haben Waldbesitzer und Waldarbeiter einen kompetenten Partner an ihrer Seite. Wir haben neben der persönlichen Schutzausrüstung auch Motorsägen, Seilwinden und Forstanhänger renommierter Hersteller im Liefer-Programm. Unsere Mitarbeiter sind nicht nur bestens geschult, sondern auch selbst regelmäßig im Forsteinsatz. Sie können unsere Kunden daher bestens beraten und persönliche Empfehlungen weitergeben.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir freuen uns auf Ihren Anruf und sind gerne für Sie da.

zankl-team-tag-des-waldes

Foto (c) by Leopold Salcher

erzähle anderen davon!