Schnuppertage bei ZANKL

Landtechnik ZANKLAllgemeinSchnuppertage bei ZANKL
September 16 , 2019 / ,,,, /

Schnuppertage bei ZANKL

Berufspraktische Tage

Wir unterstützen unsere Mittelschulen in Hermagor und Kötschach-Mauthen immer gerne bei den berufspraktischen Tagen. Diese finden für Schüler der 8. Schulstufe meistens in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien statt. Während der berufspraktischen Tage besucht der Großteil der Schüler einer Klasse zeitgleich unterschiedliche Betriebe. Wir durften heuer gleich fünf Jugendlichen die Chance geben, den Beruf eines Landmaschinen-Technikers besser kennenzulernen. Wir danken Christoph, Florian, Lukas, Marcel und Marco für ihr Interesse und die Mitarbeit!

berufsschnuppern-zankl

Fünf Schülern durfte das Zankl Team bei den Schnuppertagen einen Einblick in die Praxis geben


zankl-dienstbesprechung

unsere Schnupperer durften auch bei der morgendlichen Arbeitseinteilung dabei sein

Bei den berufspraktischen Tagen, die wir firmenintern immer als „Schnuppertage“ bezeichnen, können Jugendliche unseren Beruf besser kennenlernen. Die jungen Menschen haben so die Möglichkeit, selbstkritisch zu überprüfen, ob die persönliche Eignung und Neigung für den Beruf gegeben ist. Außerdem können sie falsche Berufsvorstellungen korrigieren.

Wir als Unternehmen profitieren natürlich auch immer von den Schnuppertagen. Da wir stets auf der Suche nach engagierten und interessierten Lehrlingen sind, bekommen wir so eine Unterstützung bei der Personalauswahl. Wir nutzen diese Chance, um junge Leute für die Lehre begeistern zu können. Gute Fachleute im Handwerk sind sehr gefragt und wir sind bestrebt, diese bei uns im Unternehmen zum Gesellen oder sogar zum Meister auszubilden.

Durch Zuschauen, Fragen stellen und Ausprobieren einfacher, ungefährlicher Tätigkeiten konnten die interessierten Jugendlichen ihren Wunschberuf praxisbezogen kennen lernen. Die Schüler waren je drei Tage bei uns im Unternehmen und durften mit unterschiedlichen Meistern und Gesellen mitarbeiten. Bei einem Firmen-Rundgang hat ihnen unser Werkstättenmeister Thomas Zankl auch noch die Ausstellungsflächen und die Bereiche Verwaltung und Tankstelle gezeigt und erklärt. So haben die Jugendlichen einen Einblick in die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche und Abläufe unserer Firma bekommen.

unternehmen-rundgang-zankl
erzähle anderen davon!